IG Metall - Perspektive Ost
https://www.igmetall-perspektive-ost.de/home-aktuelles/alle-meldungen-archiv
02.08.2021, 21:08 Uhr

Meldungsarchiv

Nach Datum filtern +X

Deutschlandfunk Kultur - Ein Beitrag von Jonas Ochsmann

IG Metall in Ostdeutschland - Das Ende der Bescheidenheit

  • 08.07.2021

Nach der Wende war Ostdeutschland Tarifwüste. Die Gewerkschaften kassierten zahlreiche Schlappen. Doch das war einmal: Die IG Metall hat Auftrieb – und die Arbeiter treten im Kampf um ihre Rechte mit einem neuem Selbstbewusstsein auf. April 2021, Beschäftigte von Siemens sammeln sich vor dem Werkstor in Leipzig: „Was mir hauptsächlich am Herzen liegt, ist dass es in der Bundesrepublik Deutschland kein Unterschied mehr gibt zwischen Ost und West“, sagt einer von ihnen.

mehr...

Jahresbericht zum Stand der deutschen Einheit

Lemb: „Mir fehlt die Perspektive der Beschäftigten“

  • 07.07.2021

Zum heute vorgestellten Jahresbericht des Ostbeauftragten zum Stand der deutschen Einheit sagt Wolfgang Lemb, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall:

 „Die positiven Entwicklungen bei der Angleichung der Lebensverhältnisse zwischen Ost und West, etwa bei den Löhnen und in der Rente sind erfreulich.  Auch die jüngsten Investitionsentscheidungen einiger Hersteller neuer Technologien, etwa im Bereich der Elektromobilität, bieten Chancen für eine positive wirtschaftliche Entwicklung.

Aber einige hochautomatisierte Batteriefabriken und ein amerikanischer Investor in der Brandenburger Heide, der Nachhilfe in Sachen Mitbestimmung braucht, machen noch keine blühenden Landschaften. Eine zukunftsfähige Wirtschaft braucht zukunftsfähige Arbeitsplätze mit Guter Arbeit: mitbestimmt und…

mehr...

IG Metall Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

Die neue Prägnant 14 ist erschienen

  • 05.07.2021

Strategien zur Gestaltung des Strukturwandels in der Automobilregion Südwestsachsen: Regional – integriert – beteiligungsorientiert

mehr...

IG Metall VV/ Perspektive Ost

Der Weg zur Angleichung Ost ist frei

  • 29.06.2021

Mehr als 30 Jahre haben Beschäftigte für eine Angleichung der Arbeitsbedingungen des Ostens an den Westen gekämpft. Nun haben sich IG Metall und Arbeitgeber auf eine tarifliche Vereinbarung geeinigt, der eine stufenweise Angleichung auf betrieblicher Ebene ermöglicht.

mehr...

Betriebsräte-Preis Ost

IG Metall zeichnet zwei Betriebe aus

  • 18.06.2021

Anlässlich der Betriebsräte-Konferenz Ost wurden zwei Betriebe für herausragendes betriebliches und gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet. Prämiert wurde die Arbeit der Betriebsräte von Norma in Gerbershausen und der Kollegen der Kabelwerke Meißen. Im Fall von Norma konnte in Verhandlungen über eine Betriebsschließung mit Hilfe eines Sozialtarifvertrages der Arbeitgeber zu einer Nachnutzung in die Verantwortung genommen und Zeit gewonnen werden. Das Gremium in Meißen erstritt nach Jahren der Tarifflucht und zehn Jahren Entgelt-Stagnation erneut die Tarifbindung. In seiner Laudatio sagte Wolfgang Lemb: „Das sind die Beispiele, die Mut machen, die zeigen, dass es geht. Gewerkschaftliche Durchsetzungskraft ist der Schlüssel zum Erfolg. Das gilt im Osten und im Westen.“

mehr...

Teilen

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Foto-Aktion: "35 - im Osten wie im Westen"

    Foto-Aktion: "35 - im Osten wie im Westen"

  • Besser mit Tarif!

    Besser mit Tarif!

  • Respekt - Kein Platz für Rassismus

    Respekt - Kein Platz für Rassismus

  • Stiftung Neue Länder

    Stiftung Neue Länder

  • Mitglied werden - für eine starke IG Metall

    Mitglied werden - für eine starke IG Metall

  • Otto-Brenner-Stiftung

  • Gute Arbeit - gut in Rente!

    Gute Arbeit - gut in Rente!

  • Mein Leben - Meine Zeit. Arbeit neu denken!

    Mein Leben - Meine Zeit. Arbeit neu denken!