IG Metall - Perspektive Ost
https://www.igmetall-perspektive-ost.de/
18.06.2021, 07:06 Uhr

Meldungen

IG Metall - Perspektive Ost

Kommentar zum Ostdeutschen Wirtschaftsforum in Bad Saarow

  • 15.06.2021

Finanzminister Scholz: „Der Aufbau Ost war im Wesentlichen ein Nachbau West. Wer nur nachbaut, kann nie erster sein“

mehr...

IG Metall Vorstand/ Perspekive Ost

IG Metall kritisiert Ostbeauftragten Wanderwitz

  • 08.06.2021

Im Vorfeld einer Online-Diskussion „Wie tickt der Osten“ mit Marco Wanderwitz, Ostbeauftragter der Bundesregierung,zur aktuellen Situation in Ostdeutschland 30 Jahre nach der Einheit am 08.06.2021, kritisiert die IG Metall die jüngsten Äußerungen von Wanderwitz.

mehr...

IG Metall Vorstand/ Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

Durchbruch bei der Angleichung Ost - Pilot steht zur Übernahme an - Angleichungsfrage soll in Extraformat geklärt werden

  • 17.05.2021

Die IG Metall hat den Einstieg in die Angleichung im Osten geschafft. VW Sachsen, ZF Brandenburg, SAS und weitere Unternehmen führen die 35-Stunden-Woche ein. 2022 gehts runter auf 37.Das Thema Angleichung bleibt dabei auf der Agenda. Bis Ende Juni 2021 soll mit dem sächsischen Arbeitgeberverband VSME ein tariflicher Rahmen geschaffen werden, der betriebliche Schritte zur Angleichung möglich macht.

mehr...

TARIFRUNDE METALL - UND ELEKTROINDUSTRIE

Jetzt unterschreiben für die Angleichung Ost!

  • 26.04.2021

Die Angleichung der Arbeitsbedingungen Ost an West ist mehr als überfällig. Jetzt ist es möglich, Solidarität mit den Beschäftigten in Berlin, Brandenburg und Sachsen zu zeigen. Und zwar auf ganz einfache Weise. Unterschreibt einfach online und erklärt Euch solidarisch, damit Deutschland endlich auch bei den Arbeitsbedingungen mehr als 30 Jahre nach der politischen Wiedervereinigung eins wird. Hier gibt es den Link und weitere Informationen zur Soli-Initiative.

mehr...

Otto-Brenner-Stiftung

30 Jahre staatliche Einheit - 30 Jahre mediale Spaltung. Die Otto-Brenner-Stiftung analysiert, warum der Osten als „massenmedial multiple Problemzone“ gilt

  • 16.03.2021

+++ Ein „innerdeutsches“ Ost-West-Gefälle prägt nach wie vor unsere gesamtdeutsche Medienlandschaft +++ Partizipationsdefizite, Repräsentationslücken und Ohnmachtsgefühle sorgen im Osten für anhaltenden Unmut +++ mangelhafte Teilhabe von Ostdeutschen in Medien und Gesellschaft mündet in einer Kolonialisierungsdebatte +++ Rolle der Massenmedien im Vereinigungsprozess blieb bisher unterbeleuchtet +++ Aber: eine neue Generation junger Ostdeutscher tritt auch in den Medien selbstbewusster auf +++

mehr...

Aktueller Hinweis

Wir haben unsere Internetpräsenz komplett überarbeitet. Über Kritik und Anregungen freuen wir uns unter:
perspektive-ostdon't want spam(at)igmetall.de

Teilen

Pinnwand

  • Foto-Aktion: "35 - im Osten wie im Westen"

    Foto-Aktion: "35 - im Osten wie im Westen"

  • Besser mit Tarif!

    Besser mit Tarif!

  • Respekt - Kein Platz für Rassismus

    Respekt - Kein Platz für Rassismus

  • Stiftung Neue Länder

    Stiftung Neue Länder

  • Mitglied werden - für eine starke IG Metall

    Mitglied werden - für eine starke IG Metall

  • Otto-Brenner-Stiftung

  • Gute Arbeit - gut in Rente!

    Gute Arbeit - gut in Rente!

  • Mein Leben - Meine Zeit. Arbeit neu denken!

    Mein Leben - Meine Zeit. Arbeit neu denken!